Infos und Anmeldung zum Wintertraining 18/19

Hallo liebe Tennisjugend,

Viele Grüße

Euer TC-Jugendteam

Jugendvereinsmeisterschaften 2018 - mit Elan und Freude

In der letzten halben Schulwoche vor Beginn der Sommerferien richteten wir unser inzwischen fest im Clubkalender verankertes Jugendturnier aus. Mit gut 20 Jugendlichen wurden die Spiele in vier Altersklassen ausgetragen. Dabei zeigten die Jugendlichen ihr ganzes Können und lieferten sich sportliche und spannende, aber immer faire und freundschaftliche Duelle.

Bei den Kleinsten, den U-10ern (unter 10-Jährige), war Bela Lorch nicht zu stoppen und erspielte sich souverän, ohne Niederlage im Jeder-gegen-jeden-Wettbewerb den Sieg. Den zweiten Platz sicherte sich Jonas Müller vor Nilay Tasözü und Klara Altig. Beide Mädels hielten im gemischten Teilnehmerfeld gut mit und wussten die Jungs im einen oder anderen Spiel durchaus zu ärgern.

Die Knaben und die U-12er spielten in einer Gruppe. Dabei zeigte sich von Anbeginn, dass die Knaben – die Älteren im Teilnehmerfeld – die vorderen Plätze nicht unter sich ausspielen werden können, sondern auf heftige Gegenwehr und Konkurrenz treffen würden. Schlussendlich ergab sich eine gemischte Platziertenliste – und ein Überraschungsclubmeister namens Julian Altig. Julian konnte den Favoriten Jan Plötzner knapp besiegen und sich so den Titel ungeschlagen sichern. Jan wiederum gewann seine übrigen Spiele souverän und belegte somit den zweiten Rang vor Len Pfeiffer und Giuliano D’Allesandro.

Im Junioren-Wettbewerb sicherte sich Hannes Albrich, letztjähriger Vereinsmeister bei den Knaben, den Titel vor Niels Edinger. Ähnlich einem Finale standen sich beide im Jeder-gegen-jeden-Modus im letzten Spiel ungeschlagen gegenüber. Letztendlich setzte sich die Finalerfahrung von Hannes in einem Spiel mit intensiven Ballwechseln durch. Den dritten Platz erspielte sich Tim Plötzner vor Andrik Seeger.

Anders verlief das Juniorinnen-Finale zwischen der Vorjahressiegerin Aliya Bal und Sophia Böhler. In einem engen und von tollen Ballwechseln geprägten Finale sicherte sich Sophia erstmals den Titel und verwies Aliya auf den zweiten Platz. In den weiteren Platzierungsspielen belegte Pia Albrich den dritten Rang vor Lilli Gaide und deren Schwester Hannah gefolgt von Carolin Schmid.

Nicht nur die engagierten Spieler*Innen, auch das Engagement der zahlreichen Helfer*Innen und Gönner*Innen verdienen Erwähnung.

Nur so konnte auf die vielen und begeisternden Spiele – dem angemessen – eine Siegerehrung folgen, bei der alle teilnehmenden Jugendlichen tolle Preise erhielten und die einen würdigen sportlichen Abschluss der diesjährigen Vereinsmeisterschaften bildete. Nur so konnte während des gesamten Turniers die Verpflegung unserer Kinder und Jugendlichen gesichert werden. Nur so konnte im Anschluss an die Siegerehrung noch ein gemütlicher Ausklang der Jugendvereinsmeisterschaften mit einem gemeinsamen Essen stattfinden.

An dieser Stelle gebührt ein recht herzliches Dankeschön Siggi Eitle, dem Kiwanis-Club Brackenheim sowie dem TC Brackenheim, die mit ihrer finanziellen Unterstützung von 300 Euro tolle, der Leistung und dem Engagement der Spieler*Innen angemessene Preise ermöglichten. Des Weiteren sponserte Dajana Gräßer das Abschlussessen, das von Sven Masson zubereitet wurde – auch hierfür ein recht herzliches Dankeschön. Last but not least geht ein großer Dank an alle Eltern, die uns mit Kuchenspenden und Fahrdiensten unterstützten, sowie an Noah Pfeiffer und Ulrich Amos, die vor, während und nach dem Turnier wichtige organisatorische Aufgaben übernahmen.

                                                                                                                                          (gez. Uli Amos)

Allgemeine Jugend - Infos

Seit dem 1.4.2016 kümmert sich vorrangig das Trainerteam um David Pfeiffer (Ulrich Amos, Noah Pfeiffer) um die Belange der Jugend.
In dringenden Fällen kann auch der 1. Vorstand kontaktiert werden.

Bei Fragen/Änderungen zur Adressdatenverwaltung bzw. allg. Kommunikationsthemen unterstützt uns weiterhin:

Lorena Lang
Tel. 01713217153
E-Mail: langlorena‎(at)‎web‎.‎de